Suche
Suche Menü

Aktuelle Corona-Regeln für Kreuzfahrten mit AIDA, TUI, Costa, MSC und NCL ( Stand: 20.09.2022)

Nach zwei Jahren Krisenmodus in der Kreuzfahrtbranche, scheint sich langsam aber sicher die Situation etwas zu beruhigen. Nach und nach verringern die ersten Redereien die Corona-Auflagen. Damit sind bestimmte Kreuzfahrten sogar ohne Corona-Impfungen möglich.

Allerdings werden die Regeln sehr unterschiedlich angepasst. Wo einige Redereien fast gänzlich auf Impfungen verzichten, bzw. es von der Route abhängig machen, lockern andere Redereien bisher ihre strickten Corona-Regeln gar nicht.

Nachfolgend findest Du eine Auflistung der Corona-Regeln der einzelnen Redereien AIDA, TUI Cruises, Costa, MSC und NCL.

Bitte aber unbedingt beachten!
Diese Regeln stellen den aktuell Stand von heute den 20.09.2022 dar. Je nach Land oder Situation können sich diese Corona-Regeln sehr schnell ändern. Deshalb unbedingt rechtzeitig vor Antritt Deiner Kreuzfahrt die aktuell geltenden Corona-Regeln nochmals überprüfen.

Anzeige


AIDA

Ab dem 17.09.2022 gelten für Schiffsreisen mit AIDA folgende gelockerten Corona-Regeln.

  • Zertifizierter negativer Antigentest für alle Gäste ab 3 Jahren
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen auf AIDA Reisen generell keinen Impfschutz
  • Reisen mit bis zu 15 Tagen Reiselänge*: auch für Gäste ab 18 Jahren ist keine Impfung gegen COVID-19 erforderlich
  • Reisen ab 16 Tagen Reiselänge: vollständiger Impfschutz für Gäste ab 18 Jahren, auch für Genesene. Als vollständig geimpft gilt, wer drei Einzelimpfungen bzw. als Genesener zwei Einzelimpfungen erhalten hat.
  • Orient-Reisen: keine Impfung erforderlich, wenn stattdessen entweder ein zertifizierter PCR-Test oder ein zertifizierter Genesenen-Nachweis vorgelegt werden kann

*Ausnahmen: Für Transatlantik-Reisen „Von Teneriffa nach Barbados“ und „Von Barbados nach Teneriffa“ benötigen Gäste ab 18 Jahren den vollständigen Impfschutz

Weitere Infos zu den AIDA Corona-Auflagen findest Du hier.


TUI Cruises

In ersten europäischen Zielgebieten sind TUI Kreuzfahrten wieder ohne COVID-19 Impfung möglich. Die gelockerten Regeln für TUI Kreuzfahrten gelten ab dem 14.09.2022.

Aktuell benötigst Du für den Reiseantritt:
Zwei negative COVID-19 Tests ab 4 Jahren:

  • Test als Selbsttest
  • Test mit Nachweis

Die Tests erfolgen auf eigene Kosten.

Auf folgenden Routen sind COVID-19 Impfnachweis NICHT erforderlich:

  • Nordland & Großbritannien
  • Ostsee & Baltikum
  • Westeuropa
  • Kanaren (ohne Marokko)
  • Südeuropa & Mittelmeer (ohne Marokko)
  • Östliches Mittemeer (mit Israel)

Auf folgenden Routen sind COVID-19 Impfnachweis derzeit erforderlich:

Zwei Einzelimpfungen bzw. Genesen Nachweis mit einer Einzelimpfung* für alle Gäste ab 12 Jahren (Kanada: Empfehlung bereits ab 5 Jahren).

  • Nordamerika
  • Mittelamerika & Karibik
  • Asien
  • Orient
  • Kanaren (mit Marokko)
  • Südeuropa & Mittelmeer (mit Marokko)
  • Transreisen ab 4 aufeinanderfolgenden Seetagen
  • Langzeitreise Karibik (ab/bis Bremerhaven)

Destinationsspezifische Abweichungen: In Nordamerika (USA/Kanada), Mittelamerika und in der Karibik wird ein Genesenen Nachweis nur in Verbindung mit einer einmaligen Impfung von Johnson&Johnson akzeptiert, alle anderen Impfstoffe müssen auch mit einer Genesung zweifach erfolgt sein. Für Kreuzfahrtreisen im Orient wird voraussichtlich eine 3-fach Impfung erforderlich sein. Wir sind weiterhin mit den Behörden vor Ort im Austausch und informieren Sie schnellstmöglich über den aktuellen Stand.

Weitere Infos zu den TUI Corona-Auflagen findest Du hier.

Anzeige


Costa Kreuzfahrten

Alle Gäste ab 2 Jahren werden gebeten, zur Einschiffung ein offizielles negatives Ergebnis eines Antigen-Tests (oder eines PCR-Tests, wie Sie es bevorzugen) vorzulegen, der innerhalb von 48 Stunden vor Einschiffung bei einer offiziellen Teststelle durchgeführt werden muss. Bitte beachten Sie, dass Ergebnisse von Antigen-Selbsttest nicht zugelassen sind.

Wenn Ihre Reise in einem Hafen in Griechenland beginnt, muss der Antigen-Test innerhalb von 24 Stunden vor Einschiffung durchgeführt werden.

Selbsterklärung

Alle Gäste ab 12 Jahren, unabhängig von ihrer Herkunft, müssen während des Web Check-ins auf MyCosta bestätigen, dass sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Covid-19-Impfung mit mindestens 2 Impfdosen*
  • Genesung von Covid-19 + Covid-19-Impfung mit mindestens 1 Impfdosis (oder andersherum)
  • Genesung von Covid-19

*oder 1 J&J-Impfung

An Bord des Kreuzfahrtschiffes

Du musst Dich während der Kreuzfahrt keinem Antigen-Test und auch keiner täglichen Temperaturkontrolle unterziehen (mit Ausnahme der Routen, die Zwischenstopps in spanischen Häfen vorsehen).

In den Restaurants und in den Bars, in den Büffets, im Theater, im Spa, in der Disco und in den Shops wird es, entsprechend den an Land geltenden Protokollen, keine Kapazitätsbegrenzungen geben.

Mund- und Nasenschutz / Masken

Das Tragen von Masken auf dem Schiff ist entsprechend den jeweils gültigen Protokollen an Land für ähnliche Einrichtungen.

Weitere Infos zu den Costa Corona-Auflagen findest Du hier.


MSC

Folgende Corona-Regeln gelten bei der Reederei MSC.

  • Alle Gäste ab 18 Jahren (ab 12 Jahren bei Kreuzfahrten ab US-Häfen) müssen vollständig geimpft sein
  • Alle Gäste ab 2 Jahren müssen bei der Einschiffung einen negativen Covid-19-Test vorweisen
  • Gäste müssen bei der Einschiffung einen negativen COVID 19-Test am Kreuzfahrtterminal vorweisen
  • Der Test muss die für das Wohnsitzland und den Zielort der Kreuzfahrt festgelegten Reiseanforderungen erfüllen (siehe Abschnitt „Reisebedingungen“ oben)
  • Begrenzte Anzahl an Personen in den öffentlichen Bereichen und Veranstaltungsorten sowie Voranmeldung für Events und Vorstellungen

Die Einschiffung wird Gästen verweigert, die Anzeichen einer Krankheit aufweisen oder einem Fall von COVID-19 ausgesetzt sind. Bitte überprüfen Sie die Reiseanforderungen für jedes Reiseziel.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird dringend empfohlen. Sollten jedoch die geltenden Bestimmungen der angelaufenen Destinationen einen Mund-Nasen-Schutz vorschreiben, kann unsere Empfehlung auch in eine verbindliche Vorschrift umgewandelt werden. An Land gelten immer die örtlichen Vorschriften.

Weitere Infos zu den MSC Corona-Auflagen findest Du hier.


NCL Cruises

Für Kreuzfahrten mit Abfahrt ab dem 3. September 2022.

Impfanforderungen

  • Gäste ab zwölf Jahren dürfen ungeimpft an Bord gehen
  • Ungeimpfte Gäste ab zwölf Jahren müssen einen negativen PCR- oder Antigentest vorweisen, der unter ärztlicher Aufsicht maximal 72 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde
  • Für Gäste, die 11 Jahre oder jünger sind, gelten keine zusätzlichen Protokolle oder Testanforderungen

Für die Einreise in bestimmte Länder gelten möglicherweise andere Vorschriften. Informieren Sie sich unter Reisebestimmungen nach Land über die jeweiligen länderspezifischen Anforderungen. Gästen kann die Einschiffung verweigert werden, wenn nicht alle länderspezifischen Anforderungen erfüllt sind.

Tests und Protokolle vor der Kreuzfahrt

  • Personen unter 11 Jahren, müssen weder geimpft sein noch müssen sie einen Corona-Test vorlegen
  • Personen ab 11 Jahren benötigen einen PCR-Test oder einen negativen Antigentest wenn Sie nicht geimpft sind
  • Wer vollständig geimpft ist, benötigt ab 11 Jahren keinen Test

Mund-Nasen-Schutz

Masken sind auf allen Kreuzfahrten optional.

Weitere Infos zu den NCL Corona-Auflagen findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 
↑ TOP ↑